Vildmarksresor
Ferien in Schwedisch-Lappland

Ferienhäuser

Fischen

Kanutouren

Winter

Schneemobil

Hundeschlitten

 

Stugor

Fiske

Kanotturer

Kontakt

Home

Links/Länkar:

© Vildmarksresor
1990-2016

 


Fischen

Die Kommune SORSELE in Schwedisch-Lappland bietet eines der artenreichsten Fluss- und Seensysteme des Nordens.
Diese Gewässer weisen
oft einen sehr hohen und natürlichen Bestand an Äschen, See- und Bachforellen, Saiblingen, Felchen, Barsche und Hechte auf.
Auch hat der Bestand an Lachsen im Hauptfluss Vindelälven stark zugenommen.

Abwechslung ist Garantiert!

Ob Sie nun Seen mit Hochgebirgscharakter suchen oder den sanftfliessenden Fluss bevorzugen, ob Sie gerne in reissenden Stromschnellen fischen oder dem Wildbach entlang angeln, die Kommune Sorsele bietet was das Fischerherz begehrt.
Hier gibt es sowohl Flüsse und auch Seen die zum Fliegenfischen gut geeignet sind. Die Ufer bieten bei normalem Wasserstand an vielen Stellen freien Zugang zum Wasser, was das Werfen erleichtert. Die Anwendung eines Bellyboots ist zugelassen. Wer sein Glück lieber vom Boot aus versucht oder in einer kleinen Bucht seine Köder auslegen will, kommt in Sorsele voll auf seine Kosten.

Natürlich wählen Sie selbst, ob Sie in einem unserer beliebten Ferienhäuser oder in einem zentralgelegenen Fischer- und Wildniscamp wohnen. Auf jeden Fall befinden Sie sich immer in der Nähe eines Topgewässers.

 


 

Die Fischsaison in Lappland beginnt Ende Mai und endet am 15. September (Schonzeit für Forellen). Die beste Reisezeit ist Juli/August aber auch der Mai/Juni ist für grosse Forellen, Saiblinge  und Hechte für begeisterte Seefischer sehr zu empfehlen.  Erlaubte Fangmethoden sind Fliegenfischen und Spinnfischen. Das Fischen mit Naturköder ist nur in wenigen Seen oder Flussabschnitten erlaubt.

 

Auf Wunsch führen wir Sie gerne an fischreiche Gewässer in der Umgebung und zeigen Ihnen einige Flussabschnitte des Vindelälven, Laisälven und einige Seen. Gerne geben wir Ihnen aber auch gute Ratschläge und Tips und helfen Ihnen bei der Besorgung der gültigen Fischerkarten und Kartenmaterial.

 

Sollten Sie jedoch das aussergewöhnliche Fischabenteuer suchen, wenden Sie sich bitte an Ihre Buchungsstelle.
Auf Wunsch können Sie sich auch mit dem Helikopter oder dem Wasserflugzeug an die entlegensten Fischplätze ausfliegen lassen.

Es darf an vielen Fischerplätzen das "Abendessen" mitgenommen werden doch wollen wir ein ausfischen der Gewässer vermeiden.
Grosse Wert wird auf ein "schonsammes" fischen gelegt, so das die wieder eingesetzten Fische noch viele andere Angler erfreuen können.
 


 


Wir empfehlen Ihnen als Ausgangsbasis für individuelle Fischerferien die direkt am Wasser liegende Ferienhäuser. Auf Grund der ungewohnten Distanzen in Schwedisch-Lappland empfehlen wir Ihnen die Miete eines Autos damit auch Sie Ihr Traumgewässer erreichen.

Saiblingfischen   Paketwoche    Fischen m. Kanu   Flussbeschreibungen   Fischerreise.ch

Filme auf Youtube: Vindelälven Teil 4